NACHRICHTEN
28/07/2017 05:13 CEST | Aktualisiert 28/07/2017 07:01 CEST

Barcelona: 48 Verletzte bei S-Bahn-Unfall im spanischen Berufsverkehr

josanmu via Getty Images
Barcelona: 48 Verletzte bei S-Bahn-Unfall in Spanien

  • Eine S-Bahn hat im Berufsverkehr einen Prellbock im Bahnhof Barcelona-França gerammt

  • Mindestens fünf Menschen sind schwer verletzt worden

Ein schwerer Unfall im Berufsverkehr erschüttert Barcelona.

Ein Pendlerzug ist am Freitagmorgen in den zentralen Bahnhof França eingefahren - und rammte kurz nach sieben Uhr dort einen Prellbock, berichtet die Zeitung "El Mundo". Bilder zeigen, dass der Aufprall die Führerkabine stark verformt und den Bahnsteig aufgerissen hat.

Mindestens 48 Menschen sind bei dem S-Bahn-Unfall verletzt worden.

Es gebe fünf Schwerverletzte, darunter der Zugführer, wie der Notdienst von Katalonien mitteilte. Insgesamt 18 Menschen seien in Krankenhäuser gebracht worden. Die Umstände des Unfalls waren zunächst unbekannt.

Der Zugverkehr wurde laut "El Mundo" nicht beeinträchtigt.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(ben)