NACHRICHTEN
10/04/2017 16:08 CEST | Aktualisiert 10/04/2017 17:19 CEST

Schüsse an US-Grundschule: Zwei Tote, mehrere Verletzte

Twitter
Schüsse an US-Grundschule - Medien berichten von mehreren Verletzten

Im kalifornischen San Bernardino sind in einer Grundschule Schüsse gefallen. Die Polizei bestätigte einen Großeinsatz. Zwei Erwachsene seien tot, schrieb Polizeichef Jarrod Burgua bei Twitter. Es handle sich um einen Fall von "erweitertem Suizid".

Eine anhaltende Gefahrenlage gibt es laut Polizei nicht. Die Schüler seien zur Sicherheit in eine andere Schule gebracht worden. Zwei Personen – mutmaßlich Schüler – seien ins Krankenhaus gebracht worden, hatte zuvor eine Sprecherin der Feuerwehr erklärt.

Die Tat habe sich in einem Klassenzimmer ereignet.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg