NACHRICHTEN
15/03/2017 14:07 CET | Aktualisiert 16/03/2018 06:12 CET

Netflix vollendet letzten Orson-Welles-Film

ImageCollect
Sein Film wird mehr als 30 Jahre nach seinem Tod doch noch vollendet

Das letzte Projekt der Regie-Legende Orson Welles ("Citizen Kane") wird doch noch vollendet! Wie unter anderem die "New York Times" berichtet, wird der Streaming-Dienst Netflix den Film "The Other Side of the Wind" tatsächlich fertigstellen. Der Filmemacher konnte sein letztes großes Epos nicht mehr beenden, nachdem er im Jahr 1985 im Alter von 70 Jahren plötzlich an Herzversagen verstarb.

Seit seinem Tod versuchten seine Fans immer wieder den Film doch noch zu realisieren, scheiterten aber regelmäßig an den enormen Kosten, die auch zahlreiche Filmstudios nicht übernehmen wollten. Zuletzt machte eine Crowdfunding-Aktion auf das unvollendete Werk aufmerksam. Von den benötigten zwei Millionen Dollar konnten allerdings nur knapp 500.000 Dollar aufgetrieben werden. Jetzt springt allerdings Netflix in die Presche und wird den Film produzieren.

Hier gibt es das Meisterwerk von Orson Welles "Citizen Kane"

m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m)

})(window,document,"script","//www.google-analytics.com/analytics.js","ga");

ga("create", "UA-48907336-17",

"auto", {"name": "SpotOnTracker"});

ga("SpotOnTracker.require", "displayfeatures");

ga("SpotOnTracker.set", "anonymizeip", true);

ga("SpotOnTracker.send", "pageview");

var spotonTrackOutboundLink = function(url) {ga("SpotOnTracker.send", "event", "outbound", "click", url);}