NACHRICHTEN
14/02/2017 04:59 CET | Aktualisiert 14/02/2017 05:00 CET

Unheilbar kranke Frau bekommt Zuschüsse gestrichen – und soll wieder arbeiten gehen

Seit 15 Jahren kann CeaJay Clemwas aus Bristol in England ihr Haus nicht mehr verlassen, um zur Arbeit zu fahren. 2002 wurde bei ihr eine Form von Lupus Erythematodes, eine fleisch-fressende Krankheit diagnostiziert.

Die Krankheit wird unter Sonneneinstrahlung noch schlimmer. Länger als 15 Minuten kann sich die 59-Jährige nicht in der Sonne aufhalten. Nun wurde ihre Invalidenrente gekürzt, weil ein Gutachter entschieden hat, dass sie arbeitsfähig ist, schimpft die von der Krankheit gezeichnete Frau bei der „Bristol Post“. Dabei kann sie selbst mit Schutzkleidung und Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 50 nicht ins Freie.

Wie CeaJay Clem auf die Entscheidung des Gutachters reagiert, seht ihr oben im Video.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(pb)