LIFESTYLE
12/02/2017 10:44 CET | Aktualisiert 12/02/2017 12:12 CET

Arzt verlässt Klinik nach 17 Jahren – seine Mitarbeiter rechnen in Zeitungsanzeige böse mit ihm ab

"Lieber Thomas (Name geändert)“, heißt es in geschwungener Schrift. Den Rand der Anzeige zieren vier bunte Luftballons. Doch so erfreulich, wie sie zunächst scheint, ist die Botschaft nicht, die einige Krankenhausmitarbeiter ihrem ehemaligen Chef in der lokalen Zeitung hinterlassen haben.

Die Anzeige erschien am Freitag in der "Thüringer Allgemeinen“. Sie ist offenbar an einen ehemaligen Chefarzt eines Krankenhauses adressiert, der aus Erfurt nach Berlin zieht.

Seine ehemaligen Kollegen schrieben: "Wir sind dankbar miterleben zu dürfen, dass du nach 17 traurigen Jahren endlich den Weg aus Erfurt herausgefunden hast“.

Was sie ihm vorwerfen, seht ihr im Video oben. Der beliebteste unter den Kollegen war er ganz offensichtlich nicht.