VIDEO
11/02/2017 11:41 CET

Wenn dieser Pitbull losgelassen wird, kennt er keine Grenzen

Kayla Filoon aus Philadelphia hilft regelmäßig in einem Tierheim aus. Als Pitbull Russ ins Tierheim kam, hat der Streuner gleich ihr Herz erobert.

"Ihm ging es damals nicht gut. Ihm fehlte Fell an den Ohren und am Schwanz. Außerdem war er furchtbar dünn", erinnert sich Kayla im Gespräch mit der Unterhaltungsseite 'The Dodo'. Kayla hatte sofort Mitleid mit dem Tier und führte ihn spazieren. Da merkte sie zum ersten Mal, dass Russ sich nicht wie jeder andere Hund benimmt.

Im Video oben seht ihr die ganze Geschichte.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(lm)