LIFE
08/02/2017 07:04 CET

In diesen Bunker wollen Millionäre ziehen, falls die Welt untergeht – so sieht es darin aus

Immer wieder warnen Pseudo-Wissenschaftler vor dem baldigen Weltuntergang. Diese Theorien stellten sich aber bisher jedes Mal als falsch heraus. Trotzdem gibt es Menschen, die sich ernsthaft mit der Frage beschäftigen, wo sie im Falle eines Weltuntergangs bleiben sollen. Und sogar bereit dazu sind, viel Geld für eine vermeintlich sichere Unterkunft zu bezahlen.

Das “Survival Condo Project” in Kansas bietet Luxuswohnungen für Millionäre an, die an ein baldiges Ende der Welt glauben. Dabei ist es egal, ob ein Erdbeben oder eine nukleare Katastrophe den Untergang bringt - der umgebaute Raketensilo soll den Millionären sicheren Schutz gewähren.

Der Bunker hat 14 Stockwerke, die bis zu 54 Meter unter die Erde gehen. Damit ist Platz für insgesamt 75 Personen. Der Preis für eine solche Luxuswohnung reicht von 1,5 Millionen Dollar bis hin zu 4,5 Millionen Dollar.

Das “Survival Condo Project” bietet all das, was Millionäre offenbar selbst während eines Weltuntergangs so zum Leben brauchen.

Wie es in dem Luxusbunker aussieht, seht ihr oben im Video.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png