LIFESTYLE
07/02/2017 05:23 CET

Stewardess bemerkt etwas Seltsames an dem Mädchen - und versteckt einen Zettel auf der Toilette

Die Flugbegleiterin Sheila Fedrick hat ein Mädchen vor einem grauenvollen Schicksal bewahrt. Auf einem Flug der Alaska Airlines von Seattle nach San Francisco bemerkte sie, dass mit einem Mädchen an Bord etwas nicht in Ordnung war.

Das Mädchen war mit einem gut gekleideten Mann unterwegs, war jedoch selbst zerzaust und verschüchtert und durfte nicht sprechen.

"Ich wusste, dass da etwas nicht stimmte“, sagte Fedrick dem Sender NBC. Also bat sie das Mädchen, auf die Toilette zu gehen. Dort habe sie einen Zettel versteckt, flüsterte sie ihr heimlich zu.

Stewardess meldete den Notfall dem Piloten

Die junge Passagierin fand den Zettel und schrieb, dass sie dringend Hilfe brauche. Die Stewardess meldete den Notfall dem Piloten, der sofort die Polizei alarmierte. Damit rettete sie die Jugendliche gerade rechtzeitig davor, Opfer von Menschenhandel zu werden.

Mittlerweile werden Flugbegleiter darauf geschult, Zeichen für Menschenhandel auf den Flügen zu erkennen. Auf welche Anzeichen der Stewards und Stewardessen ihr dabei achten sollet, erfahrt ihr im Video oben.

(ame)