NACHRICHTEN
05/02/2017 06:23 CET | Aktualisiert 05/02/2017 11:05 CET

Expertin erklärt: Darum hält Trump nur ungern Melanias Hand in der Öffentlichkeit

Sie waren sich immer nah: Barack und Michelle Obama.

Wann immer es ging, griff der Ex-Präsident nach der Hand seiner Frau und drückte ihr einen Kuss auf die Wange.

Nicht so beim aktuellen US-Staatsoberhaupt. Donald Trump scheint Körperkontakt mit seiner Frau Melania lieber zu vermeiden.

Das hat einen Grund, wie Patti Wood der britischen Zeitung "Daily Mail" erklärt. Sie ist Expertin für Körpersprache und kann sich gut vorstellen, wieso Trump Körperkontakt meidet.

Melania freute sich auf das Treffen mit ihrem Mann

Würde er Melanias Hand halten, so Wood, würden die beiden eine Einheit bilden. Aber Donald Trump möchte lieber als das Alpha-Tier gesehen werden: "Er möchte als eigenständiger Präsident gesehen werden", so Wood.

Dass Melania das nicht unbedingt gefallen dürfte, zeigt auch ein kürzlich entstandenes Video – ihr seht es oben.

(ben)