LIFE
05/02/2017 03:32 CET | Aktualisiert 07/02/2017 09:18 CET

Tödliche Grippe in Deutschland: Wenn ihr diese Symptome bemerkt, geht sofort zum Arzt

Angesichts der starken Grippewelle warnt der Präsident des Robert Koch-Instituts (RKI) davor, die Krankheit zu unterschätzen.

Das derzeit zirkulierende Influenza-AH3N2-Virus sei dafür bekannt, dass es bei älteren Menschen zu schweren Krankheitsverläufen führe. Besonders verbreitet sei die Grippe derzeit im Süden und Osten Deutschlands. Zudem seien auch Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz Schwerpunkte.

"Aber da die Zahlen noch steigen, kann sich das in den nächsten Wochen verschieben", sagte Wieler. Die Grippewelle habe früher begonnen und sei jetzt schon deutlich stärker als bei einem moderaten Verlauf.

"Offiziell gemeldet sind bisher 27.000 Grippefälle aus dem gesamten Bundesgebiet, darunter 85 Todesfälle, insbesondere bei älteren Menschen."

Noch mehr zur gefährlichen Influenza im Video oben.

Das könnt euch auch interessieren: Die Bedeutung der Farbe von Rotz

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png