NACHRICHTEN
04/02/2017 09:54 CET | Aktualisiert 04/02/2017 14:09 CET

Dortmund - Leipzig im Live-Stream: 1. Bundesliga online sehen, so geht's - Video

  • Dortmund spielt gegen Leipzig

  • Anpfiff ist am Samstag um 18.30 Uhr

  • Im Video erklären wir euch, wie ihr die Erste Fußball-Bundesliga im Live-Stream sehen

Borussia Dortmund gegen RB Leipzig im Live-Stream: Eine weitere Top-Begegnung bietet der Samstagabend. Um 18.30 Uhr trifft Shootingstar RB Leipzig auf Borussia Dortmund. "Wir sind alle heiß. Vor dieser Kulisse, Topspiel am Samstagabend, was will man mehr", sagt der Coach der Bullen, Ralph Hasenhüttl.

Druck verspüre er keinen. Alles kann, nichts muss.

"Das ist der große Unterschied zu unserem Gegner. Wenn sie uns noch einholen wollen, müssen sie gewinnen." Aufsteiger Leipzig hat als Tabellen-Zweiter schon elf Punkte Vorsprung auf den -Vierten BVB und liegt nur drei Zähler hinter Spitzenreiter Bayern München.

Dortmund gegen Leipzig im Live-Stream sehen

Die Samstagsspiele der Ersten Bundesliga könnt ihr nur mit einem Sky-Abo verfolgen. Ab 14 Uhr berichtet Sky Sport 1 von dem Fußball-Tag und zeigt dann auch die Samstagsspiele in der Konferenzschaltung - auch im Live-Stream von Sky Go.

Alternativ könnt ihr die Spiele aber auch in der Einzelübertragung ab 15.15 Uhr (online) sehen:

Das Abendspiel Dortmund gegen Leipzig zeigt Sky Sport 1 ab 17.30 Uhr - auch im Live-Stream.

Passend zum Thema: Für diese TV-Show kassiert Pietro Lombardi mehr als je ein Teilnehmer im Dschungelcamp

Wer übrigens kein Sky-Abo hat, kann sich über Sky Select auch ein Ticket für diesen Spieltag erwerben.

Kostenlose Alternativen um die Bundesliga zu sehen

Oder ihr greift aufs Radio zurück. Zum Beispiel überträgt das Online-Radio Sport1.fm das Match im kostenlosen Audio-Live-Stream.

Die besten Szenen könnt ihr dann am Abend in der "Sportschau" sehen: Ab 18.30 Uhr erfahrt ihr alles zu den Begegnungen des 19. Spieltags. Die Sendung könnt ihr im kostenlosen Live-Stream auf der Seite der ARD sehen.

Mehr zum Thema: Die ARD-"Sportschau" im Live-Stream sehen

Die Nachmittagssppiele

Bei dieser Begegnung wird wohl für manchen der Favorit feststehen. FCB-Torwart Manuel Neuer stuft den FC Schalke vor allem wegen der enttäuschenden Bundesliga-Saison jedoch als einen gefährlichen Gegner für den FC Bayern ein.

"Schalke steht ein bisschen mit dem Rücken zur Wand", sagt der Welttorhüter vorab."Das ist ein gefährliches Spiel. Aus Schalker Sicht kann man in so einem Spiel gegen Bayern München vieles wiedergutmachen. Deswegen sollten wir gewarnt sein."

Die Münchner führen die Tabelle vor ihrem ersten Heimspiel des Jahres am Samstag gegen die Gelsenkirchener an, der Gast ist nur Tabellenelfter.

"Ich hoffe, dass Schalke so schnell wie möglich auf einen einstelligen Tabellenplatz kommt. Sie haben alle Möglichkeiten dazu", sagt Neuer vor dem Duell gegen seinen Heimatclub. Von 1991 bis 2011 lief er für die Schalker auf. "Wir selbst müssen darauf schauen, dass wir besseren Fußball spielen und möglichst zu Hause gewinnen", erklärte Neuer.

Die Bayern starteten mit zwei 2:1-Siegen in das Jahr, doch zufrieden waren sie trotz der optimalen Ausbeute nicht. "Wir möchten so schnell wie möglich einen besseren Fußball spielen", sagte Neuer. "Gerade in den K.o.-Spielen in den Cup-Wettbewerben kann man sich keine Fehler erlauben oder kleine Fehler entscheiden, ob du weiterkommst oder nicht."

Fußball am Samstagnachmittag

Zeitgleich zum Spiel FC Bayern München gegen Schalke 04 werden vier weitere Begegnungen in der Ersten Bundesliga am Samstag um 15.30 Uhr angepfiffen:

  • Borussia Mönchengladbach - Sport-Club Freiburg
  • Hertha BSC - FC Ingolstadt 04
  • 1. FC Köln - VfL Wolfsburg
  • TSG 1899 Hoffenheim-1. FSV Mainz 05


Auch auf HuffPost:

So seht ihr die Zweite Bundesliga im Live-Stream

Mehr Fußball auf HuffPost:

Mit dpa-Material.