NACHRICHTEN
03/02/2017 12:48 CET

Sofia von Schweden spricht erstmals aus, wie sie unter ihrem Leben als Prinzessin leidet

Für Royal-Fans war es eine Traum-Hochzeit, für das schwedische Volk ein Skandal: Die Hochzeit von Carl Philip von Schweden und Sofia Hellqvist im Juni 2015. Er ein Prinz, sie eine Bürgerliche, die bereits verschiedene, so gar nicht Prinzessinnen-hafte Jobs hinter sich hat: Kellnerin, Bikini-Model, sogar Reality-TV-Darstellerin war sie schon.

Es lässt sich erahnen, dass eine Prinzessin mit einer Trash-TV-Vergangenheit den einen oder anderen spöttischen Kommentar über sich ergehen lassen muss, wenn sie in eine adlige Familie einheiratet.

Wie schlimm es tatsächlich war, ahnte jedoch niemand. In einem Podcast hat Sofia von Schweden nun erstmals erzählt, wie schlecht es ihr ging.

"Es war ein bisschen, als würde ich gegen eine Wand laufen. Es traf mich ziemlich hart", sagte sie über ihre ersten Wochen als Prinzessin.

Wie die Prinzessin all das durchgestanden hat, erfahrt ihr im Video oben.

(lk)