NACHRICHTEN
03/02/2017 03:35 CET

Seit 12 Tagen ist sie verschollen: Wo steckt bloß Melania Trump?

Am 20. Januar zeigte sich Melania Trump stolz mit ihrem Ehemann Donald bei dessen Amtseinführung zum US-Präsidenten in Washington. Zum Abschluss der Feierlichkeiten begleitete sie den US-Präsidenten am Folgetag zu einem Gottesdienst in der Washingtoner Nationalkathedrale.

Doch seitdem wartet Amerika vergeblich darauf, die 46-Jährige in Aktion zu erleben - zwölf Tage sind damit seit ihrem letzten öffentlichen Auftritt vergangen. Einem Bericht der "CNN" zufolge reiste die First Lady am 22. Januar mit Sohn Barron zurück zu ihrem Wohnsitz nach New York, wo der 10-Jährige zur Schule geht.

Seitdem soll sie nicht zurückgekehrt sein. Und das, obwohl sie und Donald am Tag ihrer Abreise eigentlich gemeinsam ihren 12. Hochzeitstag hätten feiern können.

Wo sich die First Lady zur Zeit aufhält und ob sie bald nach Washington kommt, seht ihr oben im Video.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png