LIFE
03/02/2017 06:48 CET

Diese Lebensmittel helfen dir dabei, besser zu schlafen

Schlafstörungen sind ein weit verbreitetes Problem. Studien belegen, dass in Deutschland jeder Dritte schlecht ein oder durchschläft. Um den schlaflosen Nächten ein Ende zu setzen, könnte auch unsere Ernährung einen Beitrag leisten.

Die Schlafexpertin und Buchautorin Sammy Margo stellt in ihrem Buch „The Good Sleep Guide“ nun fünf Lebensmittel vor, die dabei helfen könnten, euren Schlaf deutlich zu verbessern.

Hierzu zählen zum Beispiel Bananen. Der Grund: Sie sind reich an Magnesium, einem muskelentspannenden Stoff und den schlaffördernden Hormonen Serotonin und Melatonin.

Auch Honig zählt zu den schlaffördernden Lebensmitteln. Er enthält Glukose, einen Stoff, der im Gehirn die Ausschüttung von Orexin stoppt, einem Hormon, das wach macht.

Was ihr außerdem künftig am besten zum Abendbrot essen solltet, seht ihr im Video oben.

Mehr zum Thema: 37 wissenschaftlich erwiesene Tipps, damit Sie besser schlafen

Auch auf HuffPost:

Das passiert mit deinem Körper, wenn du zum Frühstück zwei Eier isst

(ame)