NACHRICHTEN
30/01/2017 10:25 CET

Tragödie von Arnstein: Anwohnerin gibt weitere Details über die toten Jugendlichen bekannt

Die eigenen Kinder tot in einer Gartenlaube zu finden - ein Horrorszenario für Eltern. So passiert im bayerischen Arnstein bei Würzburg. Sechs Jugendliche hatten in einer Gartenlaube in der Nacht zum Sonntag eine Party gefeiert.

Am nächsten Morgen fand der besorgte Vater zweier Jugendliche seine Kinder und ihre Freunde leblos in der Hütte. Seine Kinder hatten sich nicht bei ihm gemeldet, er wollte nach dem Rechten sehen. Nachbarn und Anwohner sind fassungslos: "Ich bin schockiert. Wenn so etwas direkt im Nachbarort passiert, geht einem das Ganze nochmal viel näher.

Man kennt sich hier untereinander", erzählt die Mitarbeiterin eines Hotels im Nachbarort Hausen, wenige Kilometer vom Schauplatz des tragischen Unglücks entfernt.

"Jedes Dorf hat bei uns in der Gegend ein paar solcher Hütten. Wir haben dort alle früher als Jugendliche lange Nächte verbracht", sagt sie. Dass dabei so eine Gefahr von einem einfachen Ofen ausgehen kann, hätte in Arnstein keiner geahnt.

Mehr Informationen zu der Tragödie von Arnstein seht ihr oben im Video.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(pb)