ENTERTAINMENT
29/01/2017 02:03 CET | Aktualisiert 29/01/2017 05:24 CET

Dieter Bohlen rutscht bei "DSDS" aus Versehen raus, was er von seiner Jury-Kollegin Shirin hält

Bei "Deutschland sucht den Superstar" mussten die Juroren am Samstagabend wieder einiges durchleben. Shirin David kommen nach dem Auftritt des Kandidaten Markus gar die Tränen – vor Rührung (auch im Video oben).

Doch es sind vor allem die schwachen und absurden Auftritte, die der Jury zu schaffen machen. "Mensch Leute, ihr habt aber kein Mitleid mit mir", stellt Dieter Bohlen genervt fest, als ein Sänger die All-4-One-Nummer "I Swear" versemmelt.

Irgendwann ist Bohlen so genervt, dass er nichtmal mehr vor seinen eigenen Kollegen Halt macht. Als eine Sängerin den Pop-Titan nicht überzeugen kann, meckert der: "Lass das mit dem Singen! Mach dir irgendwie so 'nen Youtube-Kanal und koch Erbsensuppe!"

Die Kamera schwenkt auf Mit-Jurorin Shirin David. Sie, selbst Youtube-Star, guckt mehr als verdutzt aus der Wäsche. War das eine versteckte Abrechnung Bohlens mit der jungen Kollegin?

Es scheint fast so.

Bohlen wäre nicht der erste, der Davis die Eignung als "DSDS"-Jurorin abspricht. Auch Zuschauer kritisieren in den sozialen Medien immer wieder, dass die Beauty-Bloggerin wenige konstruktive Beiträge zu der Sendung beitragen kann.

Jüngst machten gar Gerüchte die Runde, dass RTL plane, die junge Bohlen-Kollegin wieder zu feuern.