POLITIK
27/01/2017 03:00 CET

Gefasst: Kinderschänder aus dem Darknet ist Familienvater aus Bayern

Bei dem mutmaßlichen Kinderschänder handelt es sich um einen 28-jährigen Familienvater
BKA
Bei dem mutmaßlichen Kinderschänder handelt es sich um einen 28-jährigen Familienvater

Das ging schnell. Das BKA soll den mutmaßlichen Kinderschänder gefasst haben, dessen Fahndungsbild am Donnerstag veröffentlicht worden war. Das berichtet die "Bild"-Zeitung.

Der Mann hatte Aufnahmen im Darknet veröffentlicht, die ihn beim schweren sexuellen Missbrauch eines etwa 8- bis 9-jährigen Mädchens in mindestens 26 Fällen zeigten. Die Aufnahmen sind vermutlich zwischen Juni 2014 und August 2015 in Deutschland entstanden.

Bei dem Verdächtigen handle es sich um einen 28-jährigen Familienvater aus Bayern, schreibt die Zeitung. Erst gestern hatten sich die Beamten in einer Pressemitteilung mit Fotos des mutmaßlichen Täters an die Öffentlichkeit gewandt - offenbar mit Erfolg.

Auch auf HuffPost:

Wenn du eine Tochter hast, nimm dir drei Minuten Zeit, um dieses Video zu sehen