NACHRICHTEN
23/01/2017 18:26 CET | Aktualisiert 23/01/2017 18:27 CET

RTL ist eingefallen, wie man Honey noch lächerlicher machen kann - die Twitter-Nutzer feiern es

RTL ist eingefallen, wie man Honey noch lächerlicher machen kann - die Twitter-Nutzer feiern es
RTL
RTL ist eingefallen, wie man Honey noch lächerlicher machen kann - die Twitter-Nutzer feiern es

Model Honey hat es im Moment nicht leicht. Die "Dschungelcamp"-Zuschauer hassen ihn für seine Selbstverliebtheit, die Camper dafür, dass er die letzte Prüfung noch vor Beginn abgebrochen hat.

Im Netz sammeln sich die Witze über das narzisstische Model. Noch schlimmer kann es für ihn nicht mehr kommen - dachte man. Doch auf RTL ist wie immer Verlass.

Der Sender hat eine Möglichkeit gefunden, Honey noch lächerlicher aussehen zu lassen, als er es ohnehin schon ist. Sie haben ihn in ein überdimensional großes Känguru-Kostüm gesteckt.

Nur in diesem Kostüm durfte Honey zu der Dschungel-Prüfung antreten, zu der er gemeinsam mit Marc Terenzi gewählt wurde.

"Es ist wichtig, dass du das Kostüm trägst. Marc muss die Anweisungen geben", betonten die Moderatoren.

Die Twitter-Nutzer dankten es ihnen.

Aber einem Honey kann natürlich auch ein Känguru-Kostüm nicht die Würde rauben. Nach der Dschungelprüfung, die er dieses Mal immerhin erfolgreich bestanden hat, verkündete er stolz:"Wir haben Deutschland heute richtig gut unterhalten!"

Kann man so sagen. Aber vielleicht eher auf andere Art und Weise, als Honey denkt.