NACHRICHTEN
20/01/2017 19:20 CET | Aktualisiert 20/01/2017 19:33 CET

Ihre Strategie hat nichts gebracht - Noch eine Camperin muss den Dschungel verlassen

Ihre Strategie hat nichts gebracht - Noch eine Camperin muss den Dschungel verlassen
RTL
Ihre Strategie hat nichts gebracht - Noch eine Camperin muss den Dschungel verlassen

Ach ja, es ist so traurig. Noch eine Camp-Bewohnerin muss den Dschungel verlassen. Die RTL-Zuschauer haben Sarah-Joelle aus der Sendung gewählt.

Diese sah sichtlich geschockt aus. Jedoch nicht so sehr wie der Schönling Honey, der offenbar am zweitwenigsten Anrufe erhalten hat.

Die Entscheidung, dass Sarah-Joelle gehen muss, ist besonders tragisch, weil sie extra eine Strategie für den Dschungel ausgefeilt hatte: So viel nackte Haut wie möglich zeigen.

Und doch hat alles nichts gebracht. Jetzt muss Sarah-Joelle wohl oder übel auf den Sommer warten, zurück an den FKK-Strand und sich dort ausleben. Vielleicht bekommt sie dank ihrer Dschungel-PR wenigstens einen besonders schönen Strandkorb. Wir wünschen es ihr sehr.

Mehr zum Thema: So dreist verarscht Marc Terenzi seine Fans im "Dschungelcamp"