NACHRICHTEN
20/01/2017 16:38 CET | Aktualisiert 20/01/2017 16:45 CET

Hat Trump sich bei seiner Antrittsrede von einem "Batman"-Bösewicht inspirieren lassen?

Hat Trump sich bei seiner Antrittsrede von einem "Batman"-Bösewicht inspirieren lassen?
Jared Wickerham via Getty Images
Hat Trump sich bei seiner Antrittsrede von einem "Batman"-Bösewicht inspirieren lassen?

Es war einer der entscheidendsten Sätze in Donald Trumps Antrittsrede: "Wir übergeben die Macht von Washington D. C. zurück an euch, das Volk."

Einem Nutzer auf dem Kurznachrichtendienst Twitter ist da eine interessante Parallele aufgefallen. Auch der Bösewicht Bane aus der "Batman"-Welt sagt diesen Satz. Zwar erwähnt er nicht Washington D. C., aber ansonsten klingt der Satz identisch.

Die Szene stammt aus dem "Batman"-Film "The Dark Knight Rises" aus dem Jahr 2012 mit Tom Hardy als Bane.

Hat sich Donald Trump bei seiner Antrittsrede also von einem Superhelden-Film inspirieren lassen? Wahrscheinlich nicht.

Aber die Gegner Trumps dürften mit der zufälligen Übereinstimmung einen Heidenspaß haben.

Mehr zum Thema: Alle Entwicklungen zu Trumps Vereidigung im News-Blog

Auch auf HuffPost:

Dieser Artikel war bei Amazon meistverkauft – wegen Donald Trump

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(sk)