ENTERTAINMENT
20/01/2017 02:41 CET | Aktualisiert 20/01/2017 02:46 CET

"Ich hasse euch so sehr": Sarah Joelle wütet gegen "Dschungelcamp"-Moderatoren

"Ich hasse euch so sehr": Sarah Joelle rastet gegen "Dschungelcamp"-Moderatoren aus
RTL
"Ich hasse euch so sehr": Sarah Joelle rastet gegen "Dschungelcamp"-Moderatoren aus

Es war eine der ekligeren Prüfungen der bisherigen "Dschungelcamp“-Staffel. Sarah Joelle sollte in der RTL-Sendung im "Schlachthof" nach zwölf Sternen suchen.

Die versteckten sich in Räumen, die – wie der Name der Prüfung vermuten ließ – mit Fleischabfällen und toten Tieren gefüllt waren.

Joelle, bekannt für ihre Auftritte bei "Big Brother", "DSDS" und eine Affäre mit Oliver Pocher, geriet beim Anblick eines der Räume vollkommen außer sich. Die RTL-Macher hatten in diesem tote Schweine aufgehängt.

sarah

Für Joelle war das zu viel. Später im Camp erklärte sie, sie esse zwar gerne Fleisch, aber nicht von Tieren, denen sie in zuvor die Augen geschaut hatte.

Im "Schlachthof“ brüllte Sarah die schadenfrohen Moderatoren Daniel Hartwich und Sonja Zietlow an: "Ich hasse euch so sehr!"

Die berufsnackte Dschungelcamperin schrie weiter: "Ah, schrecklich, ich habe eine Phobie, wenn Tiere noch ganz sind. Ich liebe Fleisch so sehr! Aber warum muss es von toten Tieren kommen? Tote Tiere sind ekelhaft."

Gut erkannt, Sarah.

(bp)