NACHRICHTEN
20/01/2017 06:52 CET

"Let´s Dance" geht in die nächste Staffel - mit einer krassen Veränderung

Es ist wieder soweit: Bei "Let's Dance" beginnt die zehnte Staffel
Getty Images/ Andreas Rentz
Es ist wieder soweit: Bei "Let's Dance" beginnt die zehnte Staffel

  • Endlich: Die Tanzschau "Let's Dance" geht in die nächste Runde

  • Die große Kennenlernshow von „Let’s Dance“ startet am 24. Februar

  • Zum Jubiläum gibt es eine interessante Regeländerung

Bei "Let's Dance" heißt es mal wieder das "Tanzbein schwingen" - die beliebte RTL Tanzschau geht in die nächste Runde und beginnt seine zehnte Staffel mit einer krassen Veränderung.

Die Tanzpaare finden sich in diesem Jahr erst zum Auftakt der Staffel in einer großen Live-Show zusammen

Das heißt, dass die Promis und Tanzprofis in der Live-Show zum ersten Mal aufeinander treffen werden und dann erst erfahren, wer mit wem die nächsten Wochen verbringen wird. Vor Publikum, Jury und den Moderatoren Daniel Hartwich und Sylvie Meis.

Vorbei sind die Zeiten, in denen sich Deutschlands TV-Sternchen wochenlang in Tanzkursen mit ihren Partnern auf die Show vorbereitet haben.

Vorbereitung ohne persönlichen Profi an der Seite

Erlaubt sind Tanzkurse schon, man will ja trainierte Kandidaten, diese dürfen aber eben nur ohne ihren zugeteilten Profi-Tänzer besucht werden. Denn sie oder ihn lernen sie ja erst in der Auftaktsendung kennen.

Unverändert bleiben die kritischen Beobachter, denn auch in der Jubiläumsstaffel von "Let's Dance" sitzen: Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi in der Jury.

Im letzten Jahr tanzten sich Victoria Swarovski und Erich Klann in die Herzen von Publikum und Jury und gewannen die neunte Staffel.

Wer wohl dieses Jahr unter den erschwerten Bedingungen gewinnen wird? Es bleibt wie immer spannend.

(pb)