VIDEO
19/01/2017 06:02 CET | Aktualisiert 19/01/2017 06:08 CET

Wissenschaftliche Sensation: Eine Haidame wurde im Aquarium schwanger - obwohl sie ganz alleine war

Im Aquarium in Townville in Australien ereignete sich ein Phänomen der Evolution - Grund dafür ist Leopardenhai-Weibchen Leonie. Sie schaffte es als erste ihrer Art, von einer sexuellen Fortpflanzung auf eine asexuelle Fortpflanzung umzusteigen.

Bis 2013 lebte Leonie noch mit ihrem männlichen Partner im Aquarium, mit dem sie auch regelmäßig Nachwuchs produzierte, so Christine Dudgeon, Forscherin an der Universität von Queensland. Aus Platzgründen wurden die beiden getrennt.

Im letzten Jahr dann die Sensation: “Im April 2016 brütete Leonie drei Eier aus, obwohl sie in drei Paarungszeiten keinen Zugang zu einem Paarungspartner hatte”, so Dudgeon.

Mehr zu dieser wissenschaftlichen Sensation oben im Video.


Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png