NACHRICHTEN
18/01/2017 14:57 CET | Aktualisiert 19/01/2017 02:48 CET

Polizei erwischt Ehepaar mit Pony im Kofferraum - und reagiert gelassen

Polizei erwischt Ehepaar mit Pony im Kofferraum - und reagiert gelassen
Polizei
Polizei erwischt Ehepaar mit Pony im Kofferraum - und reagiert gelassen

Das Schlager-Duo Klaus und Klaus hatte in den 1980ern einen Hit gelandet: "Da steht ein Pferd auf’m Flur". Das eingängige Lied könnte den Beamten der Polizeiinspektion Dahme-Spreewald durch den Kopf geschossen sein, als sie am Samstagabend die Kofferraumklappe eines Kleinwagens öffneten - und nicht schlecht staunten.

Denn im Kofferraum des Corsa stand kleines Shetlandpony. Ein Foto des überraschenden Fundes veröffentlichte die Polizei am Mittwoch. Zum Amüsement der Internetnutzer.

Die Insassen des Autos, ein Ehepaar aus dem Spreewald, hatten das Tier für die eigenen Kinder gekauft. "Dem Tier ging es gut, hatte genug Platz und es war ausreichend gesichert", sagte Polizeisprecherin Anja Resmer am Mittwoch.

Da die Beamten nichts auszusetzen hatten - die Besitzer hätten sogar mehrmals ausgedehnte Pausen mit Spaziergängen eingelegt - durfte das Ehepaar weiterfahren. Sicherlich zu Freude der Kinder.

Auf Facebook nahm die Polizei die ungewöhnliche Begegnung mit Humor: "Wir wünschen dem neuen Familienmitglied alles Gute und eine schnelle Eingewöhnung im neuen zu Hause."

Kältehilfe für Obdachlose

In den Wintermonaten ist die Situation derer, die ganz ohne Unterkunft sind, besonders schwierig. Obwohl inzwischen einige Städte zur kalten Jahreszeit die Zahl der Notunterkünfte erhöhen, gibt es immer wieder Kältetote. Viele andere Wohnungslose benötigen intensive ärztliche Behandlung.

Hilf auf betterplace.org mit, dass es gar nicht erst so weit kommt. Spende hier für warme Bekleidung, Schlafsäcke und Notunterkünfte!

(sk)