ENTERTAINMENT
06/01/2017 07:13 CET | Aktualisiert 13/01/2017 15:53 CET

Markus Majowski im "Dschungelcamp": Das müsst ihr über ihn wissen

Markus Majowski ist Kandidat im elften "Dschungelcamp"
Gettyimages
Markus Majowski ist Kandidat im elften "Dschungelcamp"

  • Markus Majowski zieht ins "Dschungelcamp" ein

  • Das müsst ihr über den Schauspieler und Comedian wissen

  • Ab dem 13. Januar ist er in der nächsten Staffel von "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" zu sehen

Der kommt einem doch irgendwie bekannt vor - war da nicht mal was auf Sat.1? Richtig! Markus Majowski ist vielen vor allem aus seiner Rolle bei der Comedyserie “Die Dreisten Drei” bekannt. Hier sorgte er fünf Jahre lang regelmäßig für Unterhaltung am Freitagabend.

Nun ist der Schauspieler Kandidat für den Dschungel. Mal schauen, ob er seiner Rolle als Spaßvogel auch hier gerecht wird.

1. Woher kennt man Markus Majowski?

Die “Die Dreisten Drei” verhalfen Majowski zum Durchbruch in der TV- und Filmbranche. Hier spielte er zwischen 2003 und 2008 unter anderem an der Seite von Mirja Boes, Ralf Schmitz und Janine Kunze.

In der Komödie “7 Zwerge. Männer allein im Wald” (2004) war er einer der sieben Zwerge und wirkte so neben bekannten Gesichtern wie Otto Waalkes, Christian Tramitz oder Helge Schneider an dem deutschen Kinoerfolg mit.

Bekannt vorkommen könnte einem sein Gesicht auch aus verschiedenen Werbespots für namhafte Unternehmen. Rund zehn Jahre lang spielte er für die “Telekom” den Verkäufer “T. Neumann”. Auch in Werbespots für die CDU oder den Fleischproduzenten “Wiesenhof” trat er auf.

2007 war er zudem Kandidat der RTL-Tanzshow "Let's Dance" und landete mit Partnerin Anastasiya Kravchenko auf dem siebten Platz.

2. Wer ist Markus Majowski?

Markus Majowski kam 1964 in West-Berlin zur Welt. Nach einer Schauspiel- und Gesangsausbildung war er zunächst an verschiedenen Theatern engagiert.

Nachdem er Ende der 1980er Jahre in drei Folgen der “Schwarzwaldklinik” auftrat, folgte eine Karriere in Film und TV. Hier spielte er häufig komische Rollen. Als Darsteller im “Tatort” oder "Alarm für Cobra 11" bewies er aber auch sein Talent für ernste Besetzungen.

Zuletzt stand er bei den Hersfelder Festspielen für verschiedene Inszenierungen auf der Bühne.

Majowski ist verheiratet und hat einen Sohn.

3. Seine Skandale

Für Aufsehen sorgte Majowski vor allen Dingen im April 2013 als er seine Biografie “Markus, glaubst du an den lieben Gott?” veröffentlichte.

Den Spaßvogel begleitet nämlich auch eine dunkle Vergangenheit. Seit Teenagertagen war er drogen- und alkoholabhängig. Mit 15 ging es los mit Marihuana, es folgten Kokain und schließlich der Alkohol.

In seinem Buch beschreibt der Schauspieler wie die Ehe mit seiner Frau an der Sucht fast zerbrochen wäre. Seit 2004 ist Majowski trocken. Geholfen hat ihm dabei unter anderem eine Selbsthilfegemeinschaft.

4. Was können wir von Markus Majowski im Dschungelcamp erwarten?

Majowski ist für seine komischen Rollen in Film und TV bekannt. Somit könnte er auch im Dschungel den Scherzkeks mimen.

Gleichzeitig könnte auch seine Drogen- und Alkoholvergangenheit Thema werden. Schließlich geht der Schauspieler offen damit um. Vielleicht lernen wir Majowski so auch von einer ernsthafteren Seite kennen.

Mehr zum Thema: "Dschungelcamp 2017" im Live-Stream: "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" online sehen - so geht's

Dennoch kann der ein oder andere Spaß im Dschungel sicher nicht schaden. Dazu kann Majowski bestimmt etwas beisteuern.

Wer noch bei "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" dabei ist ...

Alexander "Honey" Keen im "Dschungelcamp": Was ihr wissen solltet

Kader Loth geht ins "Dschungelcamp": Was ihr über sie wissen solltet

Marc Terenzi geht ins "Dschungelcamp" - und er ist Gina-Lisas Ex

Florian Wess geht ins "Dschungelcamp": Was ihr über "Botox Boy" wissen solltet

Fräulein Menke im "Dschungelcamp": Das ist die NDW-Sängerin

Auch auf HuffPost:

Diese Frau veralbert Instagram-Bilder von Promis – das Ergebnis ist genial

(cho)