NACHRICHTEN
12/01/2017 09:17 CET | Aktualisiert 12/01/2017 10:18 CET

Großrazzia in Leipzig: Hunderte Polizisten durchkämmen Innenstadt

Großrazzia in Leipzig: Hunderte Polizisten durchkämmen Innenstadt
Fabrizio Bensch / Reuters
Großrazzia in Leipzig: Hunderte Polizisten durchkämmen Innenstadt

In der Innenstadt von Leipzig hat die Polizei am Donnerstag bei einer Großrazzia zahlreiche Gebäude durchsucht. Der Hintergrund des Großeinsatzes ist bislang nicht bekannt. Über 500 Polizisten seien im Einsatz, teilte die Polizei über Twitter mit. Es soll um ein Verfahren wegen Steuerhinterziehung und illegalem Waffenbesitz gehen, erklärte der Pressesprecher des Landeskriminalamtes Sachsen, Tom Bernhardt.

Die "Leipziger Volkszeitung" berichtet, im Einsatzgebiet der Polizei befinde sich das Quartier der Straßengang United Tribunes. In der Gegend sollen sich zudem viele Spielhallen, Wettbüros und und Internetcafés befinden.

Augenzeugen berichteten von schwer bewaffneten und vermummten Beamten und Zivilkräften mit Sturmhauben. Unter anderem soll eine Spielhalle durchsucht worden sein – Beamte der Steuerfahndung hätten Material gesichert und aus dem Gebäude geschafft, berichtet die "Leipziger Volkszeitung".

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png