NACHRICHTEN
09/01/2017 04:57 CET | Aktualisiert 09/01/2017 05:32 CET

Özdemir will Nordafrikaner auf legalem Weg nach Deutschland holen

Grünen-Chef Cem Özdemir macht sich in der Debatte über die Anerkennung von Marokko, Algerien und Tunesien als sichere Herkunftsländer unter anderem für Visa-Erleichterungen stark. Wenn man wollte, dass sich die Maghreb-Staaten bewegen, müsse man "im Gegenzug beispielsweise Handels- und Visaerleichterungen und Stipendien im Angebot haben, damit endlich Bewegung ins Spiel kommt", sagte Özdemir der "Rheinischen Post".

Niemand bezweifle, dass Menschen ohne jede Bleibeperspektive aus den drei Maghreb-Staaten Deutschland wieder verlassen müssten, sagte Özdemir. Der beste Weg dafür seien nach Meinung aller Experten Rücknahmeabkommen. Sichere Herkunftsstaaten sollten die Verfahren beschleunigen.

Mehr im Video oben.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png