VIDEO
09/01/2017 06:08 CET | Aktualisiert 09/01/2017 08:35 CET

Mann hängte nachts eine Kamera auf - als er die Aufnahmen sah, wollte er sofort ausziehen

Als der Amerikaner Rusty Johnson eines Tages nach Hause kam, bemerkte er, dass einige seiner Sachen fehlten oder nicht mehr am richtigen Platz waren. So berichtet er es zumindest selbst. Deswegen stellte er eine Kamera auf.

Als er sich das Filmmaterial ansah, um herauszufinden, was sich in seiner Wohnung abspielt, will er den Grund gefunden haben. Und um das auch allen zu zeigen, machte er die Aufnahmen öffentlich. Im Video oben seht ihr mehr.


Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png