VIDEO
07/01/2017 05:33 CET

Auch Deutschtürken betroffen - Erdogan droht mit Entzug der Staatsbürgerschaft

Nach dem gescheiterten Putschversuch vom Juli greift der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan weiter durch. Nun wurden mehr als 6000 Personen aus dem Staatsdienst entlassen. Dabei handelt es sich vor allem um Polizisten, Beamte des Justizministeriums, des Gesundheitsministeriums und Hochschulangestellte.

Auch Dutzende Organisationen wurden verboten. Das geht aus drei neuen Dekreten hervor, die in der Nacht zum Samstag im Amtsblatt veröffentlicht wurden. Doch Erdogan ging noch weiter. Türken, die sich im Ausland befinden, wird nun mit dem Entzug der türkischen Staatsbürgerschaft gedroht. Im Video oben seht ihr mehr.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(mf)