POLITIK
06/01/2017 00:37 CET | Aktualisiert 06/01/2017 00:38 CET

Nach dem Köln-Einsatz vertrauen die Deutschen der Polizei wie seit 20 Jahren nicht mehr

Die Deutschen vertrauen der Polizei wie seit 20 Jahren nicht mehr
Maja Hitij via Getty Images
Die Deutschen vertrauen der Polizei wie seit 20 Jahren nicht mehr

  • Das Vertrauen der Deutschen in die Polizei ist so hoch wie seit 20 Jahren nicht mehr

  • Der größte Teil der Bevölkerung fühlt sich sicher in Deutschland

Der erfolgreiche Einsatz in der Silvesternacht stärkt das Vertrauen der Deutschen in die Polizei. Nach einer Befragung des ARD-Deutschlandtrends aus dieser Woche gaben 88 Prozent an, dass sie großes oder sehr großes Vertrauen in die Polizei haben - der beste Wert seit knapp 20 Jahren, wie die "Welt" berichtet.

Das sind vier Prozent mehr im Vergleich zum vergangenen Oktober. 11 Prozent haben weniger beziehungsweise gar kein Vertrauen.

Die allermeisten Deutschen fühlen sich nicht von Terror bedroht. 73 Prozent der Bürger fühlen sich alles in allem in Deutschland eher sicher.

Mehr zum Thema: Antwort einer Kölner Polizisten-Frau auf Kritik der Grünen spricht Tausenden aus der Seele

Splittet man dies nach Parteianhängern auf, überwiegt nur bei den Anhängern der AfD ein Gefühl der Unsicherheit: 66 Prozent der AfD-Anhänger fühlen sich in Deutschland mehrheitlich unsicher. Nur 34 Prozent der AfD-Anhänger fühlen sich sicher.

Ganze 57 Prozent sind zudem der Auffassung, dass Deutschland gegen terroristische Angriffe alles in allem gut geschützt ist (+2 Punkte im Vergleich zu August 2016). 39 Prozent halten den Schutz hingegen für unzureichend. 43 Prozent geben an, dass sie in ihrem Alltag verstärkt auf verdächtig aussehende Personen und Gegenstände achten (-3 im Vergleich zu August 2016).

Die deutschen Geheimdienste genießen dagegen deutlich weniger Vertrauen: Nur 36 Prozent der Bürger haben großes oder sehr großes Vertrauen in sie (-2 Punkte im Vergleich zu Januar 2016). 54 Prozent haben weniger oder sogar gar kein Vertrauen.

Auch auf HuffPost:

Stephen Hawking nennt die größten Gefahren für die Menschheit