ENTERTAINMENT
05/01/2017 05:42 CET | Aktualisiert 05/01/2017 07:51 CET

"DSDS": Bohlen brach Casting eines Kandidaten ab - dann musste die Security kommen

  • Am Mittwochabend startete die neue Staffel von "Deutschland sucht den Superstar"

  • Ein Kandidat musste von der Security von der Bühne gebracht werden

  • Aus welchem Grund, das seht ihr im Video oben

Am Mittwochabend war es soweit: Die 14. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ startete unter dem Motto „No Limits“ (keine Grenzen) bei RTL .

Und gleich in der ersten Castingrunde bewiesen einige Kandidaten, dass sie tatsächlich keine Grenzen kennen. Auch der 26-jährige Ukrainer Maksym Doshy trat mit seinem selbst komponierten Song „Funeral of Women Hearts“ vor die Jury.

Weit kam Doshy mit seiner Performance allerdings nicht: „Deine Nummer ist Scheiße“, urteilte Chef-Juror Dieter Bohlen.

Passend zum Thema: So könnt ihr „Deutschland sucht den Superstar" auch im Livestream sehen"

Das ließ sich der 26-Jährige jedoch nicht einfach so gefallen - seine Reaktion seht ihr im Video oben.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(pb)