NACHRICHTEN
04/01/2017 10:22 CET | Aktualisiert 04/01/2017 12:01 CET

Alle drehen wegen eines WhatsApp-Kettenbriefes durch - das müsst ihr jetzt wissen

Angeblicher WhatsApp Virus stellt sich als Fake heraus
Brais Seara via Getty Images
Angeblicher WhatsApp Virus stellt sich als Fake heraus

Viele Smartphone-Besitzer haben in den vergangenen Tagen einen Kettenbrief über WhatsApp erhalten.

Er warnt davor, die Kontakte "Ute Lehr" oder "Ute Christoff" anzunehmen. Denn wer sie annimmt, dessen Handy-Kontakte sollen gelöscht werden.

Auch vor einer Handynummer wird gewarnt - wer bei einem Anruf der Nummer abhebt, soll ebenfalls Gefahr laufen, sich einen Virus auf das Smartphone zu laden.

Viele WhatsApp-Nutzer sind jetzt besorgt. Wie sollen sie auf die Nachricht reagieren?

Das Technik-Portal "Chip" weiß: An den Warnungen ist rein gar nichts dran.

"Allein durch die Aufnahme einer Telefonnummer ins eigene Adressbuch kann kein Virus auf Ihr Smartphone gelangen. Das könnte theoretisch nur passieren, wenn Sie Anhänge herunterladen oder fremde, verseuchte Apps installieren", klärt das Portal auf.

WhatsApp-Kettenbrief kursiert seit 2013

Kettenbriefe per WhatsApp sind kein neues Phänomen. Ähnliche Warnungen verbreiteten sich bereits 2013.

Leitet den Kettenbrief daher nicht weiter, sondern ignoriert die Nachricht einfach.

Auch dass Fernsehsender über den Virus berichtet haben, ist falsch. In der Nachricht heißt es:

"Sag mal bitte allen Leuten in deiner Liste, dass sie den Kontakt "Ute Lehr" nicht annehmen sollen! Das ist ein Virus (über whatsapp). Der zerstört die ganze Festplatte und zieht sich die Daten runter, wenn ihn einer deiner Kontakte erwischt bist du auch betroffen, weil er sich durch deine Liste frisst. Wenn dich die Nummer 01719626509 anruft, nimm ja nicht ab! Ist ein Hacker und es werden auch all deine Kontakte betroffen sein! Es ist heute morgen auch von EUROP1 und SAT1 bestätigt worden! Weiterleiten!!"

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(pb)