LIFE
02/01/2017 07:29 CET | Aktualisiert 02/01/2017 11:23 CET

Studie: Männer sind gesünder, wenn sie mit Freunden zwei Mal pro Woche in die Kneipe gehen

Ein Oxford-Professor sagt, wie sehr Männern es hilft, wenn sie sich mit Freunden in einer Kneipe treffen
iStock
Ein Oxford-Professor sagt, wie sehr Männern es hilft, wenn sie sich mit Freunden in einer Kneipe treffen

Die Wissenschaft hat endlich bestätigt, was wir im Grunde unserer Herzen schon immer wussten: Männer sorgen am besten für ihre Gesundheit, wenn sie sich wenigstens zwei Mal pro Woche in ihrer Lieblings-Kneipe mit Freunden treffen.

Männer, die regelmäßig soziale Kontakte pflegen, sind einer Studie zufolge gesünder, leiden seltener an Depressionen, erholen sich schneller von Krankheiten und sind in der Regel großzügiger.

Das gelte für Männer, die sich wenigstens zwei Mal pro Woche mit Freunden treffen und gemeinsam etwas unternehmen - das könne Sport sein, aber auch das ein oder andere gemeinsame Bier in der Stammkneipe. Das berichtet unter anderem der "University Herald".

Ein Bier mit Freunden kann Wunder wirken

Obwohl die Studie von dem renommierten Oxford-Professor Robin Dunbar durchgeführt wurde, muss an dieser Stelle erwähnt werden, dass die Guinness-Brauerei sie finanziert hat.

"Beziehungen können durch eine Reihe verschiedenster Aktivitäten geformt werden - von Mannschaftssport bis zu einem einfachen Bier mit Freunden an einem Freitagabend", sagte Professor Dunbar gegenüber der "Daily Mail".

Der Schlüssel zu starken Freundschaften liege darin, sich zwei Mal pro Woche mit den Menschen zu treffen, die einem am nächsten seien.

Nur persönliche Treffen fördern die Gesundheit

Nur der direkte Kontakt mit Freunden fördert diese wichtigen Beziehungen. Der Austausch über Social Media, Telefonate oder SMS führt zu keinem vergleichbaren Ergebnis.

Auch eine Untersuchung der Mayo Clinic zeigte den positiven Effekt von sozialen Kontakten auf die Gesundheit. Sie fördern demnach das Gefühl der Zusammengehörigkeit, erhöhen die Zufriedenheit, steigern das Selbstwertgefühl und reduzieren Stress.

"Wenn Männer sich häufiger mit ihren Freunden treffen, werden ihre Freundschaften stärker, was ihr Leben bereichert", sagte Guinness-Sprecher Stephen O’Kelly.

Also Männer: Ihr wisst, was ihr zu tun habt.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Auch auf HuffPost:

Das passiert mit deinem Körper, wenn du zum Frühstück zwei Eier isst

(ca)