NACHRICHTEN
30/12/2016 04:06 CET

"2016 - Das Quiz": Plasberg verrät, was vor 21 Jahren zwischen Donald Trump und Verona Pooth geschah

ARD
Plasberg verriet: Das verbindet Verona Pooth und Donald Trump

In der ARD-Quizshow "2016 - das Quiz" ließ TV-Moderator Frank Plasberg am Freitagabend mit prominenten Gästen die heitereren Highlights des Jahres Revue passieren.

Dabei kamen allerdings auch Ereignisse zu Tage, die schon viel länger zurückliegen - zum Beispiel eine überraschende Verbindung zwischen dem nächsten Präsidenten der USA, dem Unternehmer Donald Trump, und der deutschen TV-Persönlichkeit Verona Pooth - damals noch Feldbusch.

1995 traf Trump auf Feldbusch

Im Jahr 1995 kürte der Milliardär tatsächlich die damals 27-jährige Verona Feldbusch zur "Miss America Dream", verriet Plasberg seinen Gästen. Trump habe damals Feldbusch die Schärpe umgelegt. Diese habe allerdings die Anweisung gehabt, nicht mit Trump zu sprechen. Als Trump sie etwas gefragt habe, habe Feldbusch deshalb nicht geantwortet.

Plasberg hatte von seinen prominenten Quiz-Spielern wissen wollen, welche von drei abstrusen Behauptungen zu Donald Trump war waren - und die Begegnung zwischen Trump und Feldbusch habe sich tatsächlich so zugetragen, bestätigte Plasberg.

Ebenfalls richtig: Trump hatte ein Männerparfüm mit dem Namen "Success" kreiert. Falsch war hingegen die Behauptung, man könne in Trumps Kasinos mit einer eigenen Währung bezahlen.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.


Jedes Kind braucht die Chance auf Bildung

Egal wo auf der Welt: Ohne Bildung haben Kinder aus armen Familien in der Regel keine Chance. Doch die ist mitunter teuer - und so vergrößert sich vielerorts das Ungleichgewicht. Dieses Problem versuchen Organisationen in aller Welt zu lösen.

Was für die meisten völlig selbstverständlich ist, bedeutet für Menschen mit körperlicher Behinderung enorme Anstrengung: einen Schulabschluss erreichen, einen Job finden und selbstständig in einer eigenen Wohnung leben.

Die Stiftung Pfennigparade setzt sich dafür ein, die Lebenswelten von Menschen mit körperlicher Behinderung nachhaltig zu verbessern. In ihren Einrichtungen lernen, leben und arbeiten über 3000 Menschen mit und ohne Behinderung zusammen.

Unterstütze das Projekt jetzt und spende auf betterplace.org!

Willst auch Du Spenden für Dein soziales gemeinnütziges Projekt sammeln? Dann registriere Dich und Dein Projekt jetzt auf betterplace.org.

Fan prügelt auf Protestierenden ein - Trump sieht einfach nur zu

(ca)