NACHRICHTEN
29/12/2016 04:09 CET | Aktualisiert 30/12/2017 06:12 CET

Darum verleiht die Queen Victoria Beckham einen Orden

Denis Makarenko/Shutterstock.com
Victoria Beckham bei den Filmfestspielen von Cannes im vergangenen Mai

Erst Spice Girl ("Viva Forever"), dann Fußballergattin und Designerin... Wer hätte sich vor 20 Jahren ausmalen können, dass Victoria Beckham (42) einmal mit einem der höchsten Orden des britischen Königshauses ausgezeichnet werden könnte. Nun, zum Jahresanfang 2017, ist es offenbar so weit: Einem Bericht von "Mail Online" zufolge wird Posh Spice auf der "Neujahrsliste" der Queen stehen - und den "Order of the British Empire" erhalten.

Offiziell ist die Ehrung allerdings noch nicht, erst am Freitag wird die offizielle Liste der traditionellen "Neujahrsehrungen" bekanntgegeben. Durchgesickert ist die Information auf indirektem Wege: Insider erzählten, Beckham habe ihre Familie im gemeinsamen Weihnachtsurlaub über die geplante Auszeichnung informiert. Natürlich fühle sich das Ex-Spice-Girl "geschmeichelt" und sei "hoch erfreut".

Gerade erst hat Victoria Beckham ein T-Shirt zum Weltaidstag designt - wie das gute Stück aussieht, erfahren Sie in diesem Video bei Clipfish

Angeblich soll Beckham für ihre Wohltätigkeitsbemühungen für HIV-infizierte Frauen ausgezeichnet werden - aber auch für "Verdienste um die Mode". Erfahrungen mit derartigen Ehren hat auch schon Victoria Beckhams Gatte David gesammelt. Er hat bereits 2013 den gleichen Orden aus den Händen von Queen Elizabeth II. in Empfang genommen. Seine Großeltern mit zum Termin bei der Monarchin nehmen zu können, sei einer seiner "stolzesten Momente" gewesen, sagte der Ex-Fußball-Star im Frühjahr in einer TV-Doku.