VIDEO
28/12/2016 04:16 CET | Aktualisiert 28/12/2016 10:07 CET

"Tagesschau" erklärt die falsche Fisher für tot

Das Jahr 2016 hat so kurz vor seinem Ende noch einmal seinen Tribut gefordert: US-Schauspielerin Carrie Fisher starb am Dienstag im Alter von 60 Jahren.

Sie wurde durch ihre Darstellung als Prinzessin Leia aus "Star Wars" weltberühmt. Doch scheinbar nicht bekannt genug für die "Tagesschau".

Der Nachrichtensendung unterlief eine peinliche Verwechslung. Im Video oben seht ihr mehr.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(lm)