NACHRICHTEN
28/12/2016 12:38 CET | Aktualisiert 29/12/2017 06:12 CET

Jörg Pilawa über Hausarbeit: "Mein Job ist dagegen fast wie ein Aufenthalt im Sanatorium"

imago/Future Image
Jörg Pilawa und seine Ehefrau Irina bei einer Gala-Veranstaltung in Hamburg

"Schon nach wenigen Stunden im Haushalt weiß ich, was ich getan habe, und spüre meine Knochen. Mein Job als Moderator im Fernsehen ist dagegen fast wie ein Aufenthalt im Sanatorium!"

Moderator Jörg Pilawa (51) und seine Frau Irina teilen sich die anfallenden Arbeiten im Haushalt, wie er im Interview mit dem Magazin "Frau im Spiegel" erzählt: Wenn sie arbeite, mache er den Hausmann, so der Hamburger. Auf diese Weise hat er offenbar am eigenen Leib erfahren, wie anstrengend dieser Job ist. "Ich bewundere jede Hausfrau", lautet sein Fazit.

"Bin ich eigentlich bekloppt?: Vom Mut, die richtigen Dinge zu tun" - das Buch von Jörg Pilawa können Sie hier bestellen

m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m)

})(window,document,"script","//www.google-analytics.com/analytics.js","ga");

ga("create", "UA-48907336-17",

"auto", {"name": "SpotOnTracker"});

ga("SpotOnTracker.require", "displayfeatures");

ga("SpotOnTracker.set", "anonymizeip", true);

ga("SpotOnTracker.send", "pageview");

var spotonTrackOutboundLink = function(url) {ga("SpotOnTracker.send", "event", "outbound", "click", url);}