LIFE
28/12/2016 11:29 CET | Aktualisiert 28/12/2016 11:53 CET

Ein Hund legte sich schützend über seine Freundin - das rettete ihr das Leben

Sie liegt zitternd und schutzlos auf einem Gleis, als sich ein Zug nähert: Eine Hündin hat sich verletzt und kann sich offenbar nicht vom Gleis wegbewegen. Aber ihr Freund bleibt bei ihr, legt sich schützend über sie und drückt ihren Kopf nach unten, als der Zug über die Hunde hinweg fährt.

Die Geschichte der beiden Hunde aus der Ukraine berührt gerade tausende Menschen. Denis Malafeev entdeckte die verletzte Hündin Lucy und stellte ein Video auf Facebook, das zeigt, wie sie von ihrem Freund vor dem Zug beschützt wird.

Malafeev wollte Lucy retten - doch ihr Freund namens Panda ließ nicht zu, dass sich Fremde der Hündin näherten. Das berichtete der junge Ukrainer laut der britischen Nachrichtenseite "Independent". Das soll auch erklären, warum die Hunde zwei Tage auf den Gleisen im kalten Schnee verbrachten.

Doch schließlich gelang es Malafeev zusammen mit seinen Freunden, die beiden Hunde zu retten. Panda und Lucy bekamen endlich eine medizinische Versorgung und Malafeev machte sich auf die Suche nach ihren Besitzern. Er berichtete, dass die Hündin zum Glück nur leicht verletzt gewesen sei.

Er schrieb: "Ich weiß nicht, wie ich das nennen soll: Instinkt, Liebe oder Loyalität. Ich weiß nur eines: Nicht alle Menschen würden das tun, was diese Hunde füreinander getan haben."

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.


Werdet zum Umwelthelfer

Keine Frage: Das Umweltbewusstsein in unserem Land hat sich in den vergangenen Jahren dramatisch gewandelt. Viele fragen sich allerdings: Wie kann ich wirklich effektiv helfen?

Das ist gar nicht schwer. Zusammen mit der Spendenplattform betterplace.org stellt die Huffington Post Projekte vor, die jeder von Euch unterstützen kann.

Der Regenwald in Guatemala ist einer der beeindruckendsten der Welt. Die Tropenwaldstiftung OroVerde e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese einzigartige Tier- und Pflanzenwelt zu schützen.

Dafür bietet der Verein vor Ort Schulungen zur Wiederaufforstung an und hilft der Bevölkerung, den Regenwald nachhaltig für sich zu nutzen.

Unterstütze OroVerde jetzt bei ihrer Arbeit und spende dafür auf betterplace.org!

Willst auch Du Spenden für Dein soziales gemeinnütziges Projekt sammeln? Dann registriere Dich und Dein Projekt jetzt auf betterplace.org.

(cho)