NACHRICHTEN
27/12/2016 14:00 CET | Aktualisiert 28/12/2016 02:56 CET

"Star Wars"-Legende: Carrie Fisher ist tot

Star-Wars-Legende Carrie Fisher ist gestorben
Getty Images
Star-Wars-Legende Carrie Fisher ist gestorben

Das Jahr 2016 fordert so kurz vor seinem Ende noch einmal seinen Tribut: US-Schauspielerin Carrie Fisher, die als Prinzessin Leia aus "Star Wars" berühmt wurde, ist im Alter von 60 Jahren gestorben.

Das melden mehrere US-Medien übereinstimmend. Fisher soll einem Statement ihrer Tochter zufolge am Dienstag in der Früh gestorben sein. Der Grund: ein schwerer Herzinfarkt.

Mehr zum Thema: Das sagt Luke Skywalker zum neuen "Star Wars"-Film

"Sie wurde von der Welt geliebt und sie wird sehr vermisst werden", zitiert das "People Magazine" aus der Stellungnahme der Tochter. "Unsere ganze Familie möchte sich für die Gedanken und Gebete bedanken".

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(bp)