NACHRICHTEN
27/12/2016 06:28 CET | Aktualisiert 27/12/2016 07:00 CET

Wetter-Chaos: Vormittags Orkan-Alarm, dann fällt in einer Region kräftig Schnee

Am Dienstag wird es mancherorts ungemütlich. Für den Vormittag sagt der Deutsche Wetterdienst im Norden und Osten Schnee- und Graupelschauer voraus. Im südlichen Sachsen drohen oberhalb von 1000 Metern orkanartige Böen mit Geschwindigkeiten von bis zu 110 Kilometer pro Stunde. In den Mittelgebirgen soll gleichzeitig der erste Schnee fallen.

Wie es mit dem Winter weitergeht, seht ihr im Video oben.

Bereits am Montagabend kam es im Norden Deutschlands zu heftigen Sturmböen und Sturmfluten. Eine Frau kam bei einem der vielen wetterbedingten Unfällen ums Leben. In Hamburg löste eine Sturmflut Hochwasser aus.

Mehr zum Thema: München ist weiß bedeckt, aber es ist kein Schnee - dieses Phänomen steckt dahinter,

(mf)