NACHRICHTEN
27/12/2016 12:28 CET | Aktualisiert 28/12/2017 06:12 CET

Taylor Swift überraschte ihren vielleicht ältesten Fan

Debby Wong / Shutterstock.com
Taylor Swift hat Weihnachten Gutes getan

Taylor Swift (27, "Bad Blood") hat Weihnachten ihrem wohl ältesten Fan eine Überraschung gemacht: Die Sängerin besuchte nämlich den 96-jährigen Robert Frye bei seiner Familie und gab sogar ein paar Hits auf ihrer Akustikgitarre zum Besten. Der Kriegsveteran ist zuvor auf Twitter und Co. berühmt geworden, weil er sich als großer Fan outete. Mit über 90 reiste er mit seinen Enkeln schließlich immer noch zu Konzerten der Sängerin.

Sichtlich begeistert posteten er und seine Familienmitglieder Fotos und Videos des Besuchs auf Twitter, die auch schnell viral gingen. Für Swift sind solche Weihnachts-Ausflüge nichts Neues: Als vergangenes Jahr eine Social-Media-Kampagne gestartet wurde, um einem krebskranken Mädchen ein Treffen mit ihrem Idol zu ermöglichen, wurde kurz darauf ihr Wunsch wahr. Swift besuchte den Teenager, postete davon ein Bild auf Instagram und schrieb unter das Foto "Merry Christmas Baby".

Sehen Sie auf Clipfish das Musikvideo zu "Wildest Dreams" von Taylor Swift

m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m)

})(window,document,"script","//www.google-analytics.com/analytics.js","ga");

ga("create", "UA-48907336-17",

"auto", {"name": "SpotOnTracker"});

ga("SpotOnTracker.require", "displayfeatures");

ga("SpotOnTracker.set", "anonymizeip", true);

ga("SpotOnTracker.send", "pageview");

var spotonTrackOutboundLink = function(url) {ga("SpotOnTracker.send", "event", "outbound", "click", url);}