NACHRICHTEN
27/12/2016 06:39 CET | Aktualisiert 27/12/2016 06:48 CET

Britin behauptet im Urlaub: "Habe Anis Amri gesehen - Er war verletzt"

Auch eine Woche nach dem Lastwagen-Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt bleiben viele Fragen offen.

Unklar ist etwa, wie sich der mutmaßliche Täter Anis Amri nach dem Anschlag über Lyon nach Italien absetzen konnte und ob er Teil eines terroristischen Netzwerks war.

Wenige Stunden bevor ihn italienische Polizisten erschossen haben, will eine Britin Anis Amri im französischen Skiort Chamonix gesehen haben. Wie sie den mutmaßlichen Täter identifizieren konnte, seht ihr im Video oben.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(mf)