NACHRICHTEN
26/12/2016 10:47 CET | Aktualisiert 27/12/2016 03:59 CET

An Weihnachten: Männer zünden Obdachlosen in Berlin an - wer kennt die mutmaßlichen Täter?

Twitter

Was an Heiligabend in Berlin passierte, macht sprachlos:

Ein Gruppe von 7 Männern zündete am 24.12. einen Obdachlosen in einer Berliner U-Bahnstation an - sie nahmen damit seinen Tod in Kauf. Die Mordkommission in Berlin nahm umgehend die Ermittlungen auf.

Glücklicherweise griffen Passanten ein und löschten das Papier, mit dem sich der Obdachlose zugedeckt hatte. Der 37-jährige Mann blieb unverletzt.

Jetzt hat die Berliner Polizei einen Fahndungsaufruf veröffentlicht.

Hinweise nimmt die 4. Mordkommission beim Landeskriminalamt in der Keithstraße 30 in 10787 Berlin-Tiergarten unter der Telefonnummer (030) 4664- 911 444 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Update 27.12.2016, 8.42 Uhr: Die Verdächtigen haben sich der Polizei gestellt.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(pb)