ENTERTAINMENT
26/12/2016 03:04 CET | Aktualisiert 26/12/2016 07:19 CET

George Michael gestorben: So trauert Elton John um seinen Freund und Musiker-Kollegen

Musiker-Kollegen äußern sich tief bestürzt über den plötzlichen Tod von George Michael.

(Im Video oben seht ihr seine bekanntesten Songs im Schnelldurchlauf)

Elton John schrieb auf Instagram: "Ich habe einen geliebten Freund verloren - den nettesten, großzügigsten und einen brillanten Künstler."


Sein ehemaliger Wham!-Bandkollege Andrew Ridgeley twitterte: Der Verlust meines geliebten Freundes bricht mir das Herz.

Martin Fry von der Band ABC twitterte: "Ich bin am Boden zerstört."

Madonna: "Kann sich das Jahr 2016 jetzt nicht verpissen?"

Madonna postete: "Lebewohl mein Freund. Wieder ist ein großer Künstler von uns gegangen. Kann sich das Jahr 2016 jetzt nicht verpissen?" Sie spielte damit auf den Tod weiterer Rock- und Popstars in diesem Jahr an wie David Bowie, Prince und Status-Quo-Gitarrist Rick Parfitt, der einen Tag zuvor an einer Infektion gestorben war.

Der frühere Wham!-Sänger starb während der Weihnachtstage in der Nähe von London. Britische Medien berichten, die Todesursache sei Herzversagen gewesen.

Michael verkaufte während seiner Karriere fast 100 Millionen Alben

"Mit großer Trauer bestätigen wir, dass unser geliebter Sohn, Bruder und Freund George während der Weihnachtstage zu Hause friedlich entschlafen ist", teilte sein Publizist mit.

Im Namen der Familie bat der Publizist, ihr Privatleben "in dieser schwierigen Zeit" zu respektieren. "Gegenwärtig gibt es dazu keinen weiteren Kommentar."

Insgesamt verkaufte Michael in seiner fast 40-jährigen Karriere fast 100 Millionen Alben.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(pb)