NACHRICHTEN
25/12/2016 11:49 CET | Aktualisiert 26/12/2017 06:12 CET

Status-Quo-Musiker Rick Parfitt ist tot

Shutterstock/ DFP Photographic
Wollte 2017 seine Solo-Karriere starten: Rick Parfitt

Nächster schwerer Schlag für die Musik-Welt: Der Status-Quo-Musiker Rick Parfitt ist tot. Der Gitarrist der britischen Rock-Band starb im Alter von 68 Jahren, das teilte der Manager der Band, Simon Porter, in einem Facebook-Statement mit.

Der Musiker ist laut der Bekanntmachung am Samstag zur Mittagszeit in einem Krankenhaus in Marbella an den Folgen einer Infektion gestorben. Er ist bereits am Donnerstagabend wegen Komplikationen nach einer Schulterverletzung, die er sich im vergangen Herbst zugezogen hatte, ins Krankenhaus eingeliefert worden. Parfitt hinterlässt seine Ehefrau Lyndsay Whitburn und vier Kinder.

Alle Musik-Videos von Status Quo sehen sie auf Clipfish

Parfitt stieg 1967 bei Status Quo ein. Nach seinem vierten Herzinfarkt im Juni 2016 nach einem Konzert in der Türkei stieg der am 12. Oktober 1948 geborene Gitarrist bei Staus Quo aus. Kommendes Jahr wollte Parfitt seine Solo-Karriere starten und eine Autobiografie veröffentlichten.