ENTERTAINMENT
23/12/2016 02:47 CET | Aktualisiert 23/12/2016 04:25 CET

Weihnachten im Google Doodle: Dieses Lied singen die Deutschen am liebsten

Google Doodle zu Weihnachten
Google
Google Doodle zu Weihnachten

  • Weihnachtsstimmung im Google Doodle

  • Minnesänger musizieren - das hat einen besonderen Grund

Die Weihnachtszeit ist die Zeit der Besinnlichkeit, der Ruhe und der Liebe. In ein paar Tagen ist es endlich soweit und die Weihnachtsstimmung breitet sich so langsam aber sicher im ganzen Land aus. Auch Google fängt mit seinem neuen Doodle das Thema Weihnachten auf.

Auf dem diesjährigen Doodle zu den Weihnachtsfeiertagen sind die sechs Buchstaben von Google als Minnesänger dargestellt. Wenn man mit der Maus auf das Doodle klickt, fangen die Letter an zu singen, zu musizieren. Sie werfen sogar ihre Hüte in die Luft. Das ganze Doodle ist sehr bunt gestaltet und die Animation sorgt beim Zusehen für eine fröhliche Stimmung.

Mehr zum Thema: Es tut Kindern nicht gut, wenn sie zu Weihnachten alles bekommen, was sie wollen

"Stille Nacht, heilige Nacht" ist das liebste Weihnachtslied der Deutschen

Die Winterzeit bringt eine Reihe von Traditionen mit sich, aber wenige sind so alt wie die Lieder zu Weihnachten. Die ältesten Weihnachtslieder im westlichen Kulturkreis waren lateinische Hymnen, die in der Messe und im Stundengebet gesungen wurden. Vor allem durch die Reformationen Martin Luthers wurden viele der damals noch lateinischen Weihnachtslieder ins Deutsche übersetzt.

Das bekannteste und vermutlich weltweit am weitesten verbreitete Weihnachtslied "Stille Nacht, heilige Nacht" stammt aus dem 19. Jahrhundert und ist über 150 Jahre alt. Auch dieses Jahr ist dieser Klassiker nach einer Emnid-Umfrage das beliebteste Lied der Deutschen. Mehr als jeder Zweite (55 Prozent) gefiel "Stille Nacht, Heilige Nacht" am besten.

Auf Platz zwei landete "Oh Du fröhliche" (43,6 Prozent) - knapp vor "O Tannenbaum" (43,3 Prozent).

Übrigens gibt es einen Unterschied zwischen West und Ost. Während in den alten Bundesländern "Stille Nacht, heilige Nacht" ebenfalls an der Spitze (57 Prozent) ist, stehen die Menschen in den neuen Bundesländern eher auf "O Tannenbaum" (45,9 Prozent). "Stille Nacht, heilige Nacht" wird dort trotzdem gerne gesungen und kam daher auf Platz zwei.

Nach einer YouGov-Umfrage ist "Stille Nacht, heilige Nacht" (44 Prozent) sogar beliebter als der Wham!-Hit "Last Christmas" (40 Prozent". Kein Wunder, dass selbst Schlagerstars wie Helene Fischer "Stille Nacht" singen.

Dass der Pop-Klassiker trotzdem so beliebt ist, kann getrost der Globalisierung zu geschrieben werden. Auch "Jingle Bells" oder auch "Santa Claus is coming to town" sind mittlerweile für fast jedes Kind ein Begriff.

In diesem Sinne: Frohe Weihnachten!

Mehr zum Thema: Verbot von Weihnachten in deutsch-türkischer Schule: Das sagt die Bundesregierung

(cho)