NACHRICHTEN
23/12/2016 04:13 CET | Aktualisiert 24/12/2017 06:12 CET

So trauert die Modewelt um "Vogue Italia"-Chefin Franca Sozzani

Die einstige

28 Jahre lang war Franca Sozzani für die italienische "Vogue" verantwortlich und machte das Magazin zur Modebibel. Am Donnerstag starb sie im Alter von 66 Jahren in Mailand. Wie italienische Medien übereinstimmend berichten, litt Sozzani an einer chronischen Krankheit. Die Modewelt trauert um die Stilikone, der u.a. Armani, Dolce & Gabbana sowie Versace ihren Erfolg zu verdanken haben.

"Ciao Franca, meine liebe Freundin. Du wirst für immer in meinem Herz bleiben", schreibt Donatella Versace zu einem Schwarz-Weiß-Bild der Frauen auf ihrem Instagram-Account. Die beiden galten als enge Vertraute. Auch Marc Jacobs gedenkt ihr auf seinem Twitter-Profil: "Ruhe in Frieden Franca Sozzani. Ihr Beitrag in der Modewelt wird unglaublich vermisst werden." Pierpaolo Piccioli, kreativer Chef bei Valentino, kommentiert auf Instagram ein Schwarz-Weiß-Bild der Verstorbenen mit den Worten: "Ciao Franca, du wirst immer bei mir sein. Pierpaolo."

Model Gigi Hadid hat zuletzt sehr sexy für die "Vogue" posiert

m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m)

})(window,document,"script","//www.google-analytics.com/analytics.js","ga");

ga("create", "UA-48907336-17",

"auto", {"name": "SpotOnTracker"});

ga("SpotOnTracker.require", "displayfeatures");

ga("SpotOnTracker.set", "anonymizeip", true);

ga("SpotOnTracker.send", "pageview");

var spotonTrackOutboundLink = function(url) {ga("SpotOnTracker.send", "event", "outbound", "click", url);}