POLITIK
23/12/2016 08:06 CET

Putin baut russische Marinebasis in Syrien aus

Wladimir Putin will seinen Marine-Stützpunkt in Syrien ausbauen
Sergei Karpukhin / Reuters
Wladimir Putin will seinen Marine-Stützpunkt in Syrien ausbauen

Der russische Präsident Wladimir Putin will seinen Marinestützpunkt im syrischen Tartus vergrößern. Das bestätigte der Kreml am Freitag.

Putin habe einen Deal mit Syrien geschlossen, die Anlage in der Küstenstadt zu erweitern. Außerdem soll der Pakt russischen Militärschiffe in syrischen Gewässern erlauben.

Momentan sei die Basis, die 1971 gebaut wurde, für moderne Kriegsschiffe zu veraltet.

Auch auf HuffPost:

Erdogan zeigt, wie sehr er die Werte des Westens verachtet

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.


Jedes Kind braucht die Chance auf Bildung

Egal wo auf der Welt: Ohne Bildung haben Kinder aus armen Familien in der Regel keine Chance. Doch die ist mitunter teuer - und so vergrößert sich vielerorts das Ungleichgewicht. Dieses Problem versuchen Organisationen in aller Welt zu lösen.

Was für die meisten völlig selbstverständlich ist, bedeutet für Menschen mit körperlicher Behinderung enorme Anstrengung: einen Schulabschluss erreichen, einen Job finden und selbstständig in einer eigenen Wohnung leben.

Die Stiftung Pfennigparade setzt sich dafür ein, die Lebenswelten von Menschen mit körperlicher Behinderung nachhaltig zu verbessern. In ihren Einrichtungen lernen, leben und arbeiten über 3000 Menschen mit und ohne Behinderung zusammen.

Unterstütze das Projekt jetzt und spende auf betterplace.org!

Willst auch Du Spenden für Dein soziales gemeinnütziges Projekt sammeln? Dann registriere Dich und Dein Projekt jetzt auf betterplace.org.