LIFE
23/12/2016 11:06 CET

Diese Körperstelle lieben Männer an Frauen, ohne es zu wissen

Diese Körperstelle lieben Männer an Frauen, ohne es zu wissen
iStock
Diese Körperstelle lieben Männer an Frauen, ohne es zu wissen

2016-11-07-1478537268-8468889-865FF2224D9940D697EC4089C474FAEE6.png

Dieser Artikel erschien zuerst bei freundin.de

Dass viele Männer auf Kurven stehen, ist keine Überraschung. Jetzt gibt es sogar eine wissenschaftliche Erklärung, warum kurvige Frauen so beliebt bei der Männerwelt sind. Und nein, die meist geschätzte Körperstelle ist nicht der Po.

Laut der Forscher der Bilkent University in Ankara ist es nicht der runde Po, worauf es ankommt, sondern die Krümmung der Wirbelsäule im unteren Rückenbereich.

So absurd das zunächst klingen mag, der Hintergrund dafür scheint absolut logisch. Tatsächlich lässt sich die Ursache in unserer Vergangenheit finden.

Durch die Lendenwirbelkrümmung konnten unsere männlichen Vorfahren nämlich unterbewusst erkennen, wie leicht es einer Frau fallen wird, ein Kind zu gebären, ohne dass sie oder das Kind Schäden davon tragen.

Rundung der Wirbelsäule lässt den Po größer wirken

Außerdem sollen laut der Forscher Frauen mit einer ausreichend gewölbten Wirbelsäule auch während der Schwangerschaft noch beweglicher sein und ihr Gewicht besser verlagern können. Zusätzlich lässt die Rundung der Wirbelsäule den Po optisch größer wirken.

Für die Studie zeigten die Wissenschaftler rund 300 Männern verschiedene Fotos von Frauen mit Lendenwirbelkrümmungen zwischen 26 bis 62 Grad. Am attraktivsten wurde ein Winkel von 45,5 Grad empfunden.

Wenn Sie also das nächste Mal denken, dass er Ihren Po anguckt, kann es genauso gut sein, dass er unterbewusst eigentlich Ihre Wirbelsäule bewundert.

Welche Körpermerkmale Männer laut Wissenschaft außerdem attraktiv finden, lest ihr hier.

Diese Artikel von freundin.de könnten euch auch interessieren:

Auch auf HuffPost:

So sehen normale Menschen beim Orgasmus aus

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(lk)