NACHRICHTEN
23/12/2016 09:55 CET | Aktualisiert 24/12/2016 04:26 CET

IS veröffentlicht Video, das Anis Amri zeigen soll

Eine Zusammenfassung seht ihr im Video oben

Das IS-Sprachrohr Amak hat ein Video veröffentlicht, das den mutmaßlichen Berlin-Attentäter Anis Amri zeigen soll. Amri soll in dem gut drei Minuten langen Video dem IS-Anführer Abu Bakr al-Bagdadi die Treue schwören und einen Angriff auf Ungläubige ankündigen.

Die "Bild"-Zeitung mutmaßt, dass Amri auf einer Fußgänger-Brücke am Berliner Nordhafen steht.

Bereits am Dienstag hatte die Terrormiliz den Angriff auf den Weihnachtsmarkt in Berlin für sich in Anspruch genommen. Amak hatte im Internet gemeldet, dass ein IS-Kämpfer für den Angriff verantwortlich gewesen sei.

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) mahnte daraufhin zur Besonnenheit. "Diese angebliche Bekennung des sogenannten Islamischen Staates - das ist ja in Wahrheit eine Terrorbande - haben wir gerade erst bekommen", sagte der CDU-Politiker am Dienstagabend in der ARD.

Mehr zum Anschlag in Berlin:

(sk)